Helft den Buchpersonen! (Ein Hilferuf)


 

Helft den Buchpersonen!

(Ein Hilferuf)

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Werkes von Giwi Margwelaschwili!

Leider brauchen wir Ihre Hilfe. Wie Sie wissen, kümmert sich Giwi Margwelaschwili in seinem Werk um die Welt der Bücher und der Buchpersonen.

Doch nun hat sich die Situation auf dem Buchmarkt extrem verschärft. Zehntausende Bücher sind bei den Zwischenhändlern ausgelistet worden, sodass einige Buchhandlungen auf Anfrage nun sagen werden, dass diese Bücher entweder vergriffen sind – oder sogar nie existiert hätten.

Das gilt leider auch für nahezu alle Bände der Margwelaschwili-Werkausgabe.

Wir vom Verbrecher Verlag können dagegen versichern, dass alle Bände der Werkausgabe noch lieferbar sind. Und dass wir mehr von Margwelaschwili veröffentlichen wollen. Keinesfalls wollen wir, dass dieser bereits in der Sowjetunion unterdrückte Autor ein zweites Mal unsichtbar wird.

Doch dafür brauchen wir Hilfe – bitte kaufen oder verschenken Sie Bücher des Autors, bitte machen sie Ihre Bekannten auf die Bücher und den Autor aufmerksam! Wir wollen, dass der Autor und seine einzigartige Literatur und Philosophie größere Anerkennung bekommt. Und wir glauben, dass es noch weitaus mehr Interessenten für diese geistreich-heitere Literatur gibt. Doch für mehr Interesse braucht es mehr Sichtbarkeit.

Denn wie sagt es Margwelaschwili selbst: „Ohne den Leser findet die Geschichte gar nicht statt.“

Mehr zum Autor und seinen Büchern: verbrecherverlag.de/author/detail/91

 

Mit freundlichen Adventsgrüßen

Ihr Verbrecher Verlag