Literaturpreise 2018


 

Literaturpreise 2018.

Diese Bücher aus unserem Verlag wurden 2018 ausgezeichnet:


- für seinen Essay "Die mittleren Regionen. Über Terror und Meinung" erhielt Philipp Stadelmaier den Clemens-Brentano-Preis für Literatur der Stadt Heidelberg.


- für ihren Debütroman "Still halten" wurde Jovana Reisinger mit dem Bayern 2-Wortspiele-Preis ausgezeichnet.


- für ihren Debütroman "nichts, was uns passiert" wurde Bettina Wilpert mit dem Förderpreis zum Lessing-Preis des Freistaates Sachsen ausgezeichnet, landete mit ihm auf der Hotlist 2018 und gewann den Melusine-Huss-Preis. Außerdem erhielt das Buch den ZDF-aspekte-Literaturpreis für das beste literarische Debüt des Jahres 2018. Und aktuell ist der Roman auf der Shortlist von Das Debüt 2018 - Bloggerpreis für Literatur geleistet.


- für ihren Debütroman "Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß" wurde Manja Präkels mit dem Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendium 2018 und dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 ausgezeichnet. Zudem erhielt sie für dieses Buch den Anna-Seghers-Preis 2018.


- Außerdem wurde Naira Gelaschwili für ihr Lebenswerk mit dem Giwi Margwelaschwili-Preis für deutsch-Georgische Verständigung 2018 ausgezeichnet.


Wir sind dankbar und froh über diesen Auszeichnungsregen.

Und sehen dem Jahr 2019 wohlgemut entgegen.

Ihnen allen einen guten Rutsch & alles Beste für 2019!