Kultur teilen mit Dilek Güngör und Viktor Funk

Die Autor*innen kennen die Fragen nach ihrer Herkunft sowie den Wunsch nach Zugehörigkeit zur deutschen Gesellschaft. Doch was bleibt von der eigenen Identität, wenn für dieses Dazugehören-Wollen die eigene Herkunft, Sprache und Kultur geleugnet werden muss? Und ist dieser Preis nicht zu hoch? Güngör und Funk werden aus ihren Werken vorlesen und mit den Gästen der Veranstaltungsreihe ihre Erfahrungen als Menschen mit Migrationsgeschichte in Deutschland teilen. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion ist die aktive Beteiligung des Publikums erwünscht!

 

In Kooperation mit der Stabsstelle Partizipation und Integration, der Stadtbibliothek Heilbronn und dem Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte

 

Mehr Informationen gibt es hier.

25.11.2021 | 19.30 Uhr

Dilek Güngör

Lesung und Diskussion

Ort
Stadtbibliothek im K3

Berliner Platz 12
74072 Heilbronn

https://stadtbibliothek.heilbronn.de/stadtbibliothek-heilbronn.html