Li­te­ra­tur­ta­ge: „Zwischen den Zeilen. Zuhause in beiden Welten“: Vater und ich

Dilek Güngör liest im Rahmen der Lesereihe "Zwischen den Zeilen. Zuhause in beiden Welten", begleitend zur Ausstellung "Wir sind von hier. Türkisch-deutsches Leben 1990. Fotografien von Ergun Cagatay." (21.06. bis 31.10.2021) im Ruhr Museum aus ihren neuen Roman "Vater und ich".

Moderation: Shelly Kupferberg

Veranstalter: Stiftung Zollverein

Namhafte Schriftsteller*innen lesen ausgewählte Auszüge aus ihren Büchern und berichten von ihren persönlichen Erfahrungen. Im anschließenden Gespräch mit dem Publikum wird gemeinsam zwischen den Zeilen gelesen, um neue Perspektiven zu eröffnen. Die Lesereihe wird moderiert von Shelly Kupferberg. Die Ausstellung ist vorab zur Besichtigung geöffnet.

Am 26.10. liest Cihan Acar.

Am 27.10. liest Dilek Güngör.

Am 28.10. liest Yüksel Pazarkaya.

Am 29.10. liest Selim Özdoğan.

Am 30.10. lesen Cana Bilir-Meier und Zühal Bilir-Meier.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

27.10.2021 | 19.00 Uhr

Dilek Güngör

Lesung

Ort
Ruhr Museum

Stiftung Zollverein
Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen
ruhrmuseum.de