"Kleine Verlage am Großen Wannsee" mit Esther Becker

Esther Becker, Autorin von Wie die Gorillas, ist zu Gast bei der Veranstaltung "Kleine Verlage am Großen Wannsee".

Unabhängige Verlage sind das Wurzelwerk der Buchproduktion im deutschsprachigen Raum. Sie publizieren nicht nur den größten Anteil aller Neuerscheinungen, sondern sind auch häufig mutige Entdecker junger Talente. Ganze Textgattungen wie Lyrik oder Graphic Novels erscheinen fast ausschließlich in kleinen Verlagen.

Nachdem wir im letzten Jahr pandemiebedingt in einem Livestream nur einen Verlag präsentieren konnten, gehen wir dieses Jahr zumindest einen Schritt weiter. Zwar können wir noch keine Verkaufsstände anbieten, aber offerieren in dieser siebzehnten Ausgabe der Kleinen Verlage am Großen Wannsee einen Lesemarathon mit Autor·innen aus dreizehn Verlagen auf unserer Seebühne. Dabei wird unser Grundstück zur Picknickwiese. Mit dabei sind die Verlage Berenberg Verlag, Edition A.B. Fischer, Edition Nautilus, Korbinian Verlag, Lilienfeld Verlag, Matthes & Seitz Berlin, mikrotext, Mitteldeutscher Verlag, PalmArtPress, Rotpunktverlag, Transit Verlag, Verbrecher Verlag und Verlagshaus Berlin.

Weitere Informationen gibt es hier.

24.07.2021 | 14.00 Uhr

Esther Becker

Lesemarathon

Ort
Literarisches Colloquium Berlin

Am Sandwerder 5
14109 Berlin


www.lcb.de