Konformistische Rebellen. Zur Aktualität des autoritären Charakters (Open Air)

Buchvorstellung & Diskussion mit Jan Gerber, Lars Rensmann und Andreas Stahl

Jan Gerber ist Historiker und Politikwissenschaftler. Zuletzt von ihm erschienen: „Ein Prozess in Prag. Das Volk gegen Rudolf Slánský und Genossen“, Göttingen/Bristol 2017, und „Karl Marx in Paris. Die Entdeckung des Kommunismus“, München 2018.

Lars Rensmann ist ein deutscher Politikwissenschaftler und Hochschullehrer. Von 2012 bis 2015 war er Associate Professor für politische Wissenschaft an der John Cabot University in Rom. Seit 2016 ist er Professor für Europäische Politik und Gesellschaft an der Universität Groningen. 

Rensmanns Buchbeitrag behandelt Leo Löwenthals Schrift "Falsche Propheten - Studien zum Autoritarismus" (1982).

Andreas Stahl studiert Philosophie an der Universität Oldenburg und ist Mitherausgeber des Sammelbandes „Konformistische Rebellen. Zur Aktualität des autoritären Charakters.

Die Lesung findet nur bei gutem Wetter und im Hof der Galerie statt.

Die Veranstaltung wird unterstützt von der Rosa Luxemburg Initiative Bremen.


Zahlreiche Zeitdiagnosen kreisen um den gemeinhin unerwarteten Aufstieg autoritärer Parteien und Bewegungen, der gegenwärtig weltweit zu beobachten ist. Knüpft man indes an die Erkenntnisse der frühen Frankfurter Schule zum autoritären Charakter an, so überrascht die Attraktivität der neuen „falschen Propheten“ keineswegs. In rund 20 Aufsätzen diskutieren die Autorinnen und Autoren dieses Sammelbandes das Erklärungspotenzial einer psychoanalytisch informierten kritischen Theorie des Autoritarismus angesichts veränderter gesellschaftlicher
Bedingungen.

Mit Beiträgen von Jens Benicke, Simon Dämgen, Ingo Elbe, en arrêt! Berlin, Jan Gerber, Maurits Heumann, Christine Kirchhoff, Moritz Liewerscheidt, Miriam Mettler, Björn Milbradt, Oliver Nachtwey, Klaus Ottomeyer, Enrico Pfau, Ljiljana Radonic, Lars Rensmann, Samuel Salzborn, Michael Schüßler, Peter Schulz, Karin Stögner, Tom Uhlig, Jan Weyand und Sebastian Winter.

21.09.2020 | 18.00 Uhr

Andreas Stahl / Katrin Henkelmann / Christian Jäckel / Niklas Wünsch / Benedikt Zopes (Hg.)

Buchvorstellung

Ort
Kulturzentrum Schlachthof

Findorffstr. 51

28215 Bremen

www.schlachthof-bremen.de