Argumentepanzer (Open Air)

 

Ted Gaier, Gründungsmitglied der GOLDENEN ZITRONEN und aktiv in weiteren Bandprojekten, versammelt in ARGUMENTEPANZER Essays und Songtexte, die in den vergangenen 20 Jahren für Zeitungen und Magazine entstanden. Er schreibt als teilnehmender Beobachter über Proteste in Athen und Prag oder den Widerstand einer Hausbewohnerschaft gegen einen Großinvestor. Er berichtet von strukturellem Rassismus im Theater- und Medienbetrieb sowie Marketingmethoden im Musikbusiness. Er fragt am Beispiel der Band Ton Steine Scherben nach Mustern linker Geschichtsschreibung und in Artikeln über Robert Görl von DAF oder den Monks, was frühere Avantgarden ausmachte.

Ted Gaier ist als Instrumentalist, Komponist, Texter und Co-Produzent tätig. Seit 1998 ist er in Theaterzusammenhängen aktiv, seit 2010 arbeitet er regelmäßig zusammen mit der deutsch-ivorischen Performancegruppe Gintersdorfer/Klaßen. Des Weiteren ist er als Regisseur für Video-Clips (u.a. Sterne, Goldene Zitronen, FSK), Musikproduzent (u.a. von Chicks on Speed und Schnipo Schranke) und freier Autor (u.a. Spex, WOZ, taz, Die Zeit) tätig. Als Filmkomponist des Films „Milan Protokoll“ von Peter Ott wurde er mit dem Preis der deutschen Filmkritik 2018 für die beste Musik ausgezeichnet. Seit 1999 ist er Teil des politaktivistischen interventionistischen Performancekollektivs Schwabinggrad Ballett.

 

Veranstaltet von der Kiezbuchhandlung Sequential Art

 

Abstandsregel einhalten & MundNasenSchutz (für alle Fälle) nicht vergessen!


Nicht umsonst: alle wissen von der Situation der Künstler*innen, es wird einen Spendentopf geben

 

13.08.2020 | 19.00 Uhr

Ted Gaier

Lesung mit Musik

Ort
JAZ e.V.

Lindenstraße 3b
18055 Rostock

jaz-rostock.de