Tagebücher 14 1923-1924

Tagebücher 14 1923-1924

Erich Mühsam
Leinen mit Leseband, ca. 380 Seiten
Preis: 32,00 €
ISBN: 9783940426901


In den Warenkorb »

September 1923 bis April 1924: Der faschistische Putsch gegen die Weimarer Republik ist in vollem Gange – schon vor dem 9.November 1923, als Hitler vor der Münchner Feldherrenhalle zum Marsch auf Berlin bläst. Mühsam verfolgt im Tagebuch mit wachem Blick, wie die rechtsbürgerliche Presse die linke Gefahr beschwört und militantenHass schürt – gegen Linke, Ausländer, Juden.

 

Erich Mühsams „Tagebücher“ sind ein „einzigartiges Zeitdokument“ (FAZ), die historisch-kritische Ausgabe wird von Chris Hirte und Conrad Piens herausgegeben. Sie erscheint in 15 Bänden im Verbrecher Verlag und zugleich als Online-Edition mit einem umfassenden Anmerkungsapparat unter www.muehsam-tagebuch.de.

 

Weitere Informationen unter: www.muehsam.de und www.erich-muehsam.de

 

Erich Mühsam: Tagebücher - Editionsplan 

Band 1 - 1910–1911 // erschienen 2011

Band 2 - 1911–1912 // erschienen März 2012

Band 3 - 1912–1914 // erschienen Dezember 2012

Band 4 - 1915 // erschienen Mai 2013

Band 5 - 1915–1916 // erschienen November 2013

Band 6 - 1919 // erschienen Mai 2014

Band 7 - 1919–1921 // erschienen November 2014

Band 8 - 1921 // erschienen Juni 2015

Band 9 - 1921 // erschienen März 2016

Band 10 - 1922 // erschienen September 2016

Band 11 - 1922 // erschienen Mai 2017

Band 12 - 1922–1923 // erschienen November 2017

Band 13 - 1923 // erschienen Juni 2018

Band 14 - 1923–1924 // erschienen Januar 2019

Band 15 - 1924 // erschienen Mai 2019

 

Mühsam protokolliert und analysiert das politische Geschehen mit erstaunlicher
Hellsichtigkeit und sieht auch genau die ungebrochene Gefährlichkeit der Nazis unter der
Führung des "größenwahnsinnigen Psychopathen" Adolf Hitler.

Ronald Schneider / ekz.bibliotheksservice