Verfasser unser. Ein Lesebuch

Verfasser unser. Ein Lesebuch

Giwi Margwelaschwili
Leinen mit Lesebändchen, 120 Seiten
Preis: 18,00 €
ISBN: 9783943167689


In den Warenkorb »

Herausgegeben von Kristina Wengorz und Jörg Sundermeier

 

Auch als E-Book in allen einschlägigen Stores erhältlich.

 

Giwi Margwelaschwili erzählt von Nashörnern, Kavalieren und dem Mond. Bei ihm wird der Seitenrand eines Buches zum Strand und Interpunktion kann tödlich sein. Er nimmt seine Leserinnen und Leser mit in die Welt der Buch- und Bildfiguren, entführt sie in die bedeutenden Werke der Weltliteratur von Goethe, Schiller, Heine und dem mittelalterlichen Dichter Neidhart, von Jorge Luis Borges, Zbigniew Herbert oder Georg Trakl und Emanuel Geibel. In deren Texten verändert die Buch- und Versweltverwaltung gemeinsam mit den Leserinnen und Lesern das gewohnte Geschehen zum Wohle der Buchfiguren: Mephisto erhält bei seinem Spaziergang im Garten ungewohnte Gesellschaft, der Taucher darf überleben und die „Wohnblume“ Arik Brauers wird als Transportmittel eingesetzt.

 

Die hier versammelten Geschichten und Gedichte präsentieren anlässlich der Verleihung des Italo-Svevo-Preises 2013 an Giwi Margwelaschwili „Sprachwitz und fantastische Ideenfülle“ (Insa Wilke) dieses bedeutenden deutsch-georgischen Autors und Philosophen.
Dem Band beigefügt sind die Laudatio von Insa Wilke sowie Giwi Margwelaschwilis Dankesrede.

Das tolle und spannende an diesem Büchlein ist, erstens merkt man, was für ein witziger und begnadeter Sprachkünstler Giwi Margwelaschwili ist, und zweitens sieht man, dass er eine Leidenschaft hat, nämlich Worte, Buchstaben, Texte.  [...] Man hat eine ganz große Freude, wenn man das liest, man muss ständig lachen und schmunzeln.

Markus Brügge / WDR 5 - Sendung Skala

 

Ein Lesebuch voll frecher Literaturaufsätze über die Anarchie des Schreibens.

Helmuth Schönauer / kulturelemente - Zeitschrift für aktuelle Fragen

 

Der autobiographische Roman "Kapitän Wakusch" dürfte sein Hauptwerk sein. Dagegen sind seine beiden jüngsten Bändchen liebevoll edierte "Lesebücher", Sammlungen vieler kleinerer Texte, verschmitzt und tiefgründig.

Imrtraud Gutschke / neues deutschland

Giwi Margwelaschwilis Dankesrede für den Italo-Svevo-Preis 2013 (auch im Buch enthalten) findet sich hier.