Musikcafé Wolfsburg

Musikcafé Wolfsburg

Max Müller
Broschur, 110 Seiten
Preis: 12,30 €
ISBN: 9783980447171


In den Warenkorb »

Dieses Buch vereint Geschichten und Gedichte über melancholische Schlangen, verirrte Kinder, euphorische Filmteams, verlorene Lieben und leuchtende Sterne. Es ist wie die darin abgebildeten Bilder: genau, aber freundlich.

Im seichten Boulevardstil plätschern seine Geschichten los, doch die Sprachklischees und verbrauchten Wortspielereien verlieren ihre Harmlosigkeit, wenn sie eklige und schockierende Vorgänge beschreiben müssen. Dabei sind Müllers Texte weit entfernt von der billigen Faszination des Morbiden, mit den Stilmitteln der Groteske und des Splatterfilms wird eine zutiefst moralische Botschaft vermittelt.
Christiane Rösinger / FAZ

Max Müller ist ein Moralist mit einer maßlosen Phantasie, er belehrt nicht, sondern erschlägt die Leser mit seinen ungestümen Hirngespinsten und seiner unkontrollierten Einbildungskraft. Manchmal hat es den Anschein, als ob er zu weit geht und sich und die Wirklichkeit überfordert, doch dann wieder folgen Sätze und Einfälle, für die man ihm ewig danken muss, Bilder, die sich in das Hirn brennen.
Marc Degens / junge Welt

Am besten ist der Autor wirklich, wenn er teilhaben lässt, wie er einfach nur den Kopf gegen die Tischkante haut. Ein Buch als abgründiger Schmerzträger – nicht jedem zuzumuten.
Linus Volkmann / Intro

Max Müller verehrt die Welt mit kindlicher Leichtigkeit, ohne jemals in seichten Gewässern zu dümpeln.
Anne Hahn / Scheinschlag