Sonne, Mond, Zinn

Sonne, Mond, Zinn

Alexandra Riedel
Hardcover, 112 Seiten
Preis: 19,00 €
ISBN: 9783957324238


In den Warenkorb »

Dinge passieren. Menschen auch. So sagt es jedenfalls Esther Zinn. Dass das Eingeständnis ihrer Existenz, eines unehelichen Kindes, Probleme bereitet, erfährt auch ihr Sohn auf der Beerdigung seines Großvaters, dem Vater seiner Mutter.
Alexandra Riedels Debütroman »Sonne, Mond, Zinn« widmet sich einem existentiellen Thema in einer poetischen wie klaren Sprache und macht dabei die Wichtigkeit und Härte des Sujets deutlich: Es geht um die Liebe der Eltern und die Liebe, die Kinder ihren Eltern entgegenbringen. Und um den großen Schmerz, wenn sie fehlt.
Die Geschichte um Esther Zinn bewegt sich zwischen Wirklichkeiten und Möglichkeiten, Erinnerungen und Sehnsüchten und führt die Leser*innen in weite Ferne bis an den äußersten Rand unseres Sonnensystems.

Wie sehr müssen wir uns von unserer Herkunft bestimmen lassen? Alexandra Riedel verhandelt das auf nur knapp über 100 Seiten überzeugend und poetisch.

Nadine Kreuzahler / rbb Inforadio