metamorphosen 15

metamorphosen 15

Michael Watzka / Moritz Müller-Schwefe
96 Seiten, Broschur
Preis: 4,00 €
ISBN:


Auch in allen einschlägigen Shops als E-Book (PDF, für 1,99€) erhältlich!


»Zehn bis fünfzehn gute Jahre für Science-Fiction« prognostiziert der Perry-Rhodan-Autor Kai Hirdt im Gespräch mit Leif Randt und den metamorphosen. Warum er damit vermutlich recht hat – und warum die in Deutschland immer noch so oft belächelte Science-Fiction sehr viel mehr ist als Trend und Genre, steht in unserer neuen Ausgabe. »Neo, Neo; Neo«, die Nummer 15: mit Beiträgen von u.a. Tommi Brem, Christopher Ecker, Joshua Groß, Judith Hennemann, Kai Hirdt, Leif Randt, Andreas Reichelsdorfer und Maddalena Vaglio Tanet.

 

Inhaltsverzeichnis:

 

S. 1 - Vorwort

S. 4 - AutorInnen

S. 6 - Kai Hirdt & Leif Randt im Gespräch

S. 16 - Joshua Groß: Jupitermohn (Prosa)

S. 28 - Leonhard Hieronymi: Neo, Neo; Neo (Manifest)

S. 32 - Andreas Reichelsdorfer: ([Versuch einer] Annäherung an) Die Lebenszeit-Besieger (Prosa)

S. 38 - Jakob Schmidt: "Der Als-ob-Job" (Essay)

S. 42 - Ein Gedicht von ... Maddalena Vaglio Tanet

S. 50 - Christopher Ecker: Invasionen (Prosa)

S. 56 - Christian Babbel: "Caged & Enraged" (Rezension)

S. 58 - Tommi Brem im Gespräch

S. 62 - Luzia Niedermeier: "Buschartiges Lebewesen will dich einwickeln" (Rezension)

S. 66 - Judith Hennemann: Eine unbeschriftete Sendung (Lyrik)

S. 70 - Martin Rüsch: Page Runner (Prosa)

S. 82 - Philipp Böhm: "Die Zukunft und ihre Vergangenheit" (Rezension)

S. 86 - Elias Kreuzmair: "Hoffnungsvolle Gesichter" (Rezension)

S. 90 - Karl Clemens Kübler: "Mit Hyperspeed in die Relevanz" (Rezension)

S. 94 - Christian Wöllecke: Wölleckes Wochen (Kolumne)

S. 96 - Impressum

 

 

Die „metamorphosen“ sind für Privatbestellungen erhältlich unter magazin-metamorphosen.de (und wir empfehlen nachdrücklich ein Abonnement, bestellbar unter redaktion@metamorphosen-magazin.de)

 

Der Buchhandel meldet sich bitte bei kristine.listau@verbrecherei.de

Ähnliche Titel