Berlin Hardcore

Berlin Hardcore

Stefan Wirner
Broschur, 120 Seiten
Preis: 6,00 €
ISBN: 9783980447195


In den Warenkorb »

Berlin Hardcore“ ist das Buch zum neuesten Berlin und der dazugehörigen Republik. Es ist ausschließlich aus Sätzen montiert, die Zeitungsartikeln, Essays und Reden der letzten Jahre entnommen wurden. In beiden deutschen Rechtschreibungen bietet es ein Bild des Schreckens: in allem, jedem und in mehr ist Berlin größer, besser, weiter. Gerade durch die Montage entlarvt sich die Dummheit und der Zynismus, der hinter dem Jubel waltet.

Von der hysterischern Aufbruchseuphorie über die „Ausländerproblematik“ bis hin zu New Media und den 1.-Mai-Demos lässt er keine Thematik aus, die Dümmlichkeit der Hauptstadt-Prosa vorzuführen.
Andreas Busche / Taz

Auf 115 Seiten reiht es wie schon das Vorgängerwerk „Installation Sieg“ kommentarlos die Gräueltaten schmissiger Zeilenschinder und wackerer Phrasendrescher aneinander und stellt damit ein vor Absurdität triefendes Abbild der Berliner Verhältnisse dar.
Gunnar Lützow / Spiegel Online

Wirner zerlegt die Zitatblöcke in einzelne Kapitel, besonders vollmundige Zitate erscheinen sogar in Gedichtform. Ähnlich wie im Fall der NATO-Berichte sind die meisten Sätze kurz und derart überdreht, dass man sie zweimal lesen muss, um zu entdecken, dass sie keinerlei Sinn ergeben.
Martin Büsser / junge Welt