Hauptstadtbuch

Hauptstadtbuch

Jörg Sundermeier / Werner Labisch (Hg.)
Broschur, 176 Seiten
Preis: 7,95 €
ISBN: 9783935843553


In den Warenkorb »

Seit dem Fall der Mauer ist Berlin wieder Hauptstadt, doch bleibt die bange Frage: wird diese Stadt den Anforderungen an eine Hauptstadt überhaupt gerecht?

Zwar verteidigen die Senatoren und Bürgermeister seit Jahren verzweifelt den Anspruch, wenn schon nicht New York und Paris, so doch Moskau und London als die „Szene“-Hauptstadt überholt zu haben. Andererseits pflegt man in Berlin das größte Sozialamt Europas und die merkwürdigsten Provinzialismen, setzt obskure Stadtteilentwürfe gegen gewachsene Strukturen.

Inwieweit ist Berlin eine Hauptstadt? Wie lebt es sich in ihr? Dieser Frage gehen die Beiträge dieses Buches nach.

 

Texte und Bilder von Barbara Bollwahn, Peter O. Chotjewitz, Manja Dornberger, Tanja Dückers, Nils Folckers, Oliver Grajewski, Sarah Herke, Martin Hiebl, Meike Jansen, Barbara Kalender, Bayram Karamollaoglu, Jürgen Kiontke, Susanne Klingner, Knud Kohr, Maximilian König, Kirsten Küppers, Philip Meinhold, Kolja Mensing, Ralf Niemczyk, OL, Sven Regener, Jana Schmidt, Sarah Schmidt, Jörg Schröder, David Wagner, Ambros Waibel, Florian Werner, Stefan Wirner und Stephanie Wurster

Subjektiv und gelegentlich provozierend sind auch die meisten anderen Beiträge. Sie stammen von Literaten, Journalisten, Herumtreibern und Alltagsphilosophen. [...] Besonders lesbar machen das Buch die ernsteren Stücke, etwa Kirsten Küppers’ Beobachtung eines älteren Trinkerpärchens im Park. Die Frau füttert Vögel, er beschimpft sie als blöde Kuh, nur hin und wieder deuten Gesten eine fast vergessene Innigkeit an.
 

Lars von Törne / Tagesspiegel



Neben skurrilen Anekdoten und ironischen Kurz-Essays, finden sich in dem Band auch Fotos, Comics und Zeichnungen: Nette, amüsante Betrachtungen von geborenen, zugezogenen oder durchgereisten Berlinern über Berlin. 

Ronald Galenza / Radio Fritz



Hauptstadtbuch, ein schmuckes kleines Sammelsurium [...]. Sollte man in der U-Bahn immer zur Hand haben.

Zitty

 

Das ist mal ein Buch, das sich lohnt, wie ja überhaupt alles vom Verbrecherverlag.

regener.blogg.de

 

So isse, die Hauptstadt.

Berliner Zeitung