Luanda Casella

Luanda Casella ist eine brasilianische Schriftstellerin und Theatermacherin, die versucht, die Kunst des Geschichtenerzählens vor ihrem derzeitigen medialen Schicksal zu retten. Indem sie Ethik mit Ironie vermischt, legt sie in ihrem Werk Sprachkonstruktionen in der Gewaltrhetorik, Mechanismen der Manipulation von Diskursen, unzuverlässiges Erzählen in der Fiktion und in Kommunikationsprozessen und letztlich die Erfahrung der Leser und ihre Vorurteile offen.

 

Luanda Casella is a Brazilian writer and theatre maker trying to rescue the art of storytelling from its current mediatised doomed destiny. Blending ethics with irony, her work exposes language constructions in the rhetoric of violence, mechanisms of manipulation of discourses, unreliable narration in fiction and in communication processes, and ultimately the experience of readers and their biases.

Im Verbrecher Verlag erschienen:

The Art of Resistance. On Theatre, Activism and Solidarity