Katharina Rhein

Katharina Rhein ist Ko-Leiterin der Forschungsstelle NS-Pädagogik an der Goethe-Universität und war bis Ende 2018 Mitarbeiterin der Bildungsstätte Anne Frank. Nach ihrem Studium in Erziehungswissenschaften und Soziologie hat sie zum Thema »Erziehung nach Auschwitz in der Migrationsgesellschaft. Nationalismus, Rassismus und Antisemitismus als Herausforderungen für die Pädagogik« promoviert.

Im Verbrecher Verlag erschienen:

Extrem unbrauchbar. Über Gleichsetzungen von links und rechts