Vlado Kristl

 

 

Vlado Kristl, 1923 in Zagreb geboren, 2004 in München gestorben, war Filmemacher, Maler und Autor. Seine radikalen Filme gelten als stilbildend. 2003 erhielt er den Ehrenpreis des Filmfestes München.

Im Verbecher Verlag erschien 2007 eine Studie über diesen wegweisenden Künstler: "Vlado Kristl. Die Zerstörung der Systeme" von Christian Schulte

 

Im Verbrecher Verlag erschienen:

Noch - immer nichts